Mittwoch, 11. November 2015

KfW Förderung für Neubauten im Gewerbebau

Die KfW fördert im großem Maße Neubauten (Nichtwohngebäude) im energieoptimierten Standard. Wenn man also ein Bürogebäude im Passivhaus-Standard mit einer gut gedämmten Produktionshalle bauen will, dann erhält man hierfür ein gefördertes Darlehen von der KfW zu einem Zinssatz von 1 %. Alle Gebäude müssen dann insgesamt in Summe gemittelt das KfW Effizienzhaus 55 Niveau erreichen.
Zusätzlich bekommt der Bauherr einen Zuschuss i.H. von 5% der Fördersumme oder max. 50,- €/qm. 

Das Wichtigste in Kürze
  • Zinssatz ab 1,00 % effektiv 
  • Förderung gewerblich genutzter Nichtwohngebäude - Neubau und Sanierung, auch Einzelmaßnahmen 
  • Je besser die Energieffizienz, desto mehr Förderung 
  • Günstige Zinssätze und 5 % Tilgungszuschuss  bzw. max. 50,- €/qm
  • Für Unternehmen und Freiberufler ohne Beschränkungen durch die Umsatzgröße
Weiter Infos:    KfW

Keine Kommentare:

Kommentar posten