Dienstag, 15. Juli 2014

IST-Verbrauch Passivhaus in Kaltenkirchen

Aktueller Verbrauch für Warmwasseraufbereitung und Restwärme

Benötigte Menge Flüssiggas für
Warmwasser (inkl. Wasch- und Spülmaschine)
und Restwärme:
3,7 l/(m²a)
Gesamtenergieverbrauch IST:24,3 kWh/(m²a)
Anteiliger Energieverbrauch für
Warmwasser IST:
13,1 kWh/(m²a) 
Anteiliger Energieverbrauch für
Restwärme IST:
11,2 kWh/(m²a)
Projektierter Heizenergiekennwert:11,6 kWh/(m²a)
Primärenergie IST:39,0 kWh/(m²a)

Die Solaranlage trägt zur Warmwasseraufbereitung ~ 13 kWh/(m²a) bei.

Bei einem Flüssiggaspreis von ca. 0,62 €/l (Preis 2009) bedeuteten diese Werte, das Kosten in Höhe von
1,24 €/(m²a) für die Aufbereitung von Warmwasser einschließlich Wasch- und Spülmaschine entstehen! Die Kosten für die Restwärme betragen 1,06 €/(m²a). Anzumerken sei, das es sich um einen 4 Personen-Haushalt mit zwei kleinen Kindern handelt! Die Wasch- und Spülmaschine ist täglich 1-2 x in Betrieb!

Die Verifizierung der Verbrauchsdaten belegt eindrucksvoll, dass die Berechnung nach PHPP sehr exakt ist. Die Abweichung des projektierten Wertes zum tatsächlichen Wert von 0,4 kWh/(m²a) ist sehr gering!

Die Berechnung nach PHPP eines bestehendes Altbaues oder eines gewerblich genutzten Gebäudes führt zu gleichen Ergebnissen. Sprechen Sie uns an und nutzen Sie unsere kostenlose Beratung!

[1 l Flüssiggas = 6,57 kWh]
[kWh/(m²a) = Kilowattstunde pro Quadratmeter und Jahr]

Weitere Infos:  www.passivbau.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen